Gewässerpflege - Pflege Großgewässer Müllbeseitigung von den Teichprofis aus dem Raum Hamburg Bremen Lüneburg

Pflege & Reinigung von Löschwasserteichen

Löschwasserteichpflege vom Fachbetrieb für Teich- und Gewässerservice im Raum
Hamburg, Bremen, Lüneburg, Quickborn, Kaltenkirchen, Stade, Buxtehude.

Löschwasserteiche sind ein oftmals als veraltet angesehen Relikt der Vergangenheit und in vielen Fällen sträflich vernachlässigt. Diese sind aber ein unabdingbares Mittel, um die Bereitstellung von Löschwasser sicherzustellen. Aus diesem Grund regelt die DIN 14210 folgendes:

Wassertiefe und Form: Die Wassertiefe eines Löschwasserteiches muss mindesten 2 m betragen und bei der Form gibt es keine Einschränkungen

Löschwasser: Der Löschwasserteich muss aus einem geschlossenen System bestehen und darf somit nicht durchfließende Gewässer gespeist werden. Äußerem darf das Gewässer nicht durch ungeklärtes Schmutzwasser oder ungefiltertes Regenwasser gespeist werden.

Zugang und Zufahrt: Der Löschteich muss von einem mindesten 1,25 Meter hohen Zaun und 2 Meter breiten Tor umgeben sein. Des Weiteren muss um das Gewässer ein mindestens 1 Meter breiter, begehbarer Streifen vorhanden sein.
Außerdem muss eine tragfähige, mit dem öffentlichen Verkehrsnetz verbundenen und mindestens 3 Meter breite Zufahrt vorhanden sein.


Pflege und Reinigung: Löschwasserteiche sind durch geeignete Maßnahmen so zu pflegen und so zu warten (z.B. regelmäßige Entschlammung), dass jederzeit Löschwasser entnommen werden kann (Auszug DIN 14210)

Löschwasserteiche sind ein oftmals als veraltet angesehen Relikt der Vergangenheit und in vielen Fällen sträflich vernachlässigt. Diese sind aber ein unabdingbares Mittel, um die Bereitstellung von Löschwasser sicherzustellen. Aus diesem Grund regelt die DIN 14210 folgendes:

Wassertiefe und Form: Die Wassertiefe eines Löschwasserteiches muss mindesten 2 m betragen und bei der Form gibt es keine Einschränkungen

Löschwasser: Der Löschwasserteich muss aus einem geschlossenen System bestehen und darf somit nicht durchfließende Gewässer gespeist werden. Äußerem darf das Gewässer nicht durch ungeklärtes Schmutzwasser oder ungefiltertes Regenwasser gespeist werden.

Zugang und Zufahrt: Der Löschteich muss von einem mindesten 1,25 Meter hohen Zaun und 2 Meter breiten Tor umgeben sein. Des Weiteren muss um das Gewässer ein mindestens 1 Meter breiter, begehbarer Streifen vorhanden sein.
Außerdem muss eine tragfähige, mit dem öffentlichen Verkehrsnetz verbundenen und mindestens 3 Meter breite Zufahrt vorhanden sein.


Pflege und Reinigung: Löschwasserteiche sind durch geeignete Maßnahmen so zu pflegen und so zu warten (z.B. regelmäßige Entschlammung), dass jederzeit Löschwasser entnommen werden kann (Auszug DIN 14210)

Pflege und Reinigung durch Wiechardt & Stähr Teich- und Gewässerservice.
Es klingt so banal den Punkt Reinigung und Pflege umzusetzen, ist aber dennoch so komplex. Auch Löschteiche neigen genau wie andere Gewässer dazu durch äußere Einflüsse zu verschlammen. Dies führt langfristig dazu, dass das  Fassungsvermögen des Teiches abnimmt und somit weniger Löschwasser zur Verfügung steht. Gerade bei Löschwasserteichen sind die äußeren Einflüsse enorm. Da keinerlei natürliche Umwälzung im Objekt besteht, ist die Schlammbildung bei diesen Objekten stärker als bei anderen Gewässern. Um so wichtiger ist die regelmäßige Entschlammung sowie die Inspektion und Instandhaltung der Saugeinrichtungen.

Durch den Einsatz von modernsten Gerätschaften und ausgezeichnet geschulten Personal können wir Löschwasserteiche jeglicher Größe fachgerecht betreuen. Wir übernehmen regelmäßige Wartungen, Reinigungen oder Instandsetzungen an kleinen bis mittlere Löschteiche aus öffentlicher Hand, wir inspizieren große Löschanlagen in Industrieunternehmen mittels Taucher, um einen störungsfreien Ablauf der Kundenprozesse zu gewährleisten und den Wasserwechsel überflüssig  zu machen und sind mit unserem Maschinenpark auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Falls sie Probleme mit Ihrem Löschwasserteich haben oder sich zeitfressende Kontrollgänge ersparen wollen, dann fordern Sie ihr spezifisches Angebot für einen Pflegevertrag, Reinigung und Pflege oder Instandsetzung der Saugeinrichtungen an. Wir freuen uns auf Sie.

Pflege und Reinigung durch Wiechardt & Stähr Teich- und Gewässerservice.
Es klingt so banal den Punkt Reinigung und Pflege umzusetzen, ist aber dennoch so komplex. Auch Löschteiche neigen genau wie andere Gewässer dazu durch äußere Einflüsse zu verschlammen. Dies führt langfristig dazu, dass das  Fassungsvermögen des Teiches abnimmt und somit weniger Löschwasser zur Verfügung steht. Gerade bei Löschwasserteichen sind die äußeren Einflüsse enorm. Da keinerlei natürliche Umwälzung im Objekt besteht, ist die Schlammbildung bei diesen Objekten stärker als bei anderen Gewässern. Um so wichtiger ist die regelmäßige Entschlammung sowie die Inspektion und Instandhaltung der Saugeinrichtungen.

Durch den Einsatz von modernsten Gerätschaften und ausgezeichnet geschulten Personal können wir Löschwasserteiche jeglicher Größe fachgerecht betreuen. Wir übernehmen regelmäßige Wartungen, Reinigungen oder Instandsetzungen an kleinen bis mittlere Löschteiche aus öffentlicher Hand, wir inspizieren große Löschanlagen in Industrieunternehmen mittels Taucher, um einen störungsfreien Ablauf der Kundenprozesse zu gewährleisten und den Wasserwechsel überflüssig  zu machen und sind mit unserem Maschinenpark auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Falls sie Probleme mit Ihrem Löschwasserteich haben oder sich zeitfressende Kontrollgänge ersparen wollen, dann fordern Sie ihr spezifisches Angebot für einen Pflegevertrag, Reinigung und Pflege oder Instandsetzung der Saugeinrichtungen an. Wir freuen uns auf Sie.

Wir sind auf Youtube

Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal und erfahren Sie in vielen Videos mehr über uns und unsere Arbeit
zum Youtube-Kanal
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Youtube
Schnellanfrage
close slider